Leckagesuchgerät mit Kamera Typ CS Instruments LD 500 mit umfangreichen Zubehör-Set zum Aufspüren von Leckagen ISO 50001 konform Drucklufttechnik

Auf Lager
Art.-Nr.: 0601.0105
Regulärer Preis 3.696,64 € zzgl. MwSt.
4.399,00 € inkl. MwSt.

Kundenbewertungen

Basierend auf 1 Bewertung Bewertung schreiben

Bestpreisgarantie

Datenblatt herunterladen

Ultraschall Leckortungsgerät mit integrierter Kamera - zeigt Leckagerate in l/min und Kosten in €/Jahr 

Das Leckagesuchgerät LD 500 misst den Ultraschall, der von Druckluft-, Dampf-, Gas- und Vakuumlecks erzeugt wird, sowie von Teilentladung an Isolatoren, Transformatoren, Schaltanlagen, Hochspannungsleitungen (Corona Effekt). Der für das menschliche Ohr nicht hörbare Ultraschall wird vom LD 500 in den Hörschall Frequenz-Bereich gemischt, so dass Sie die Ultraschall-Quelle (das Druckluftleck) über das akustische Signal auf dem Kopfhörer und das Kamerabild auch in lauten Umgebungen präzise orten können.

Vorteile:

  • Finden Sie kleinste Leckagen auch in großen Entfernungen (bis zu 0,1l/min)
  • Auto Level: Passt für Sie die Empfindlichkeit automatisch der Umgebung an und blendet die Umgebungsgeräusche zuverlässig aus
  • Bestimmen Sie Ihre Leckage in (l/min) sowie das Einsparpotential in (€/Jahr)
  • Automatische Laserentfernungsmessung für eine zuverlässigere Kostenberechnung
  • Machen Sie Bilder von Ihren Leckagen
  • Beschreiben Sie die Leckage und notwendige Wartungsarbeiten
  • Übertragen Sie die Leckage Daten via USB auf Ihren PC
  • Erstellen Sie einen Report gemäß ISO 50001
  • 9 Stunden Dauerbetrieb möglich

 

Set bestehend aus:

  • LD 500 Leckagesuchgerät mit Schalltrichter und integrierter Kamera
  • 100 Leak Tags zur Kennzeichnung
  • Transportkoffer
  • Schalldichter Kopfhörer
  • Richtrohr mit Richtspitze
  • Steckernetzteil
  • Spiralkabel zum Anschluss des Ultraschallsensors, Länge: 2m (ausgezogen)
  • Holster mit Umhängegurt

 

Leckagen suchen lohnt sich

Durchschnittlich 25% der Druckluft gehen durch Leckage verloren. Bei jährlichen Stromkosten von 60.000,-€ (gerechnet für kleine Unternehmen mit einer Kompressorleistung von 30 kW, 8.000h, 0,25€/kWh) ergibt sich ein Einsparpotential von 15.000,-€ pro Jahr.

Gerne beraten wir Sie unverbindlich zu möglichen Einsparpotentialen.